Was wäre ein Weihnachtsfest ohne die richtigen Geschenke? Diese Frage steht im Mittelpunkt des diesjährigen Weihnachtsprogrammes des Schulchores der Gößnitzer Regelschüler. Zwei Nachbarinnen lassen sich im gleichen Kaufhaus die Geschenke für ihre Kinder einpacken. Und es kommt wie es kommen muss. Natürlich stehen die Mütter am Weihnachtsabend mit dem falschen Geschenk vor ihren Kindern. Um das Programm einzustudieren, weilte der Schulchor vom 23. – 25.10.2019 im Schullandheim in Seelingstädt. Kulinarisch bestens versorgt, wurde an den drei Tagen viel geprobt. Außerdem konnte man mit Frau Küchler, die den Chor seit Jahren auch sängerisch unterstützt, vor und nach den Proben Strohsterne basteln, häkeln oder Scoubidou-Bänder flechten. Zwei Spazier-gänge bei sonnigem Wetter komplettierten den anstrengenden Probenablauf. Nun freuen wir uns schon auf unsere Auftritte in diesem Jahr. Zu sehen und zu hören sind wir auf den Weihnachtsmärkten in Gößnitz und Ponitz, wozu wir alle Leser recht herzlich einladen.

K. Zagorny

geschenk2

 

 

 

   

Aktuell sind 52 Gäste und 3 Mitglieder online

© Regelschule Gößnitz
Um die Funktionalitäten und den Inhalt der Website zu optimieren, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.