Wandertag nach Berga

Am 05.09.2018 hatte wir, die 8b mit Frau Zagorny, sowie Frau Lippold unseren Wandertag nach Berga zum Kanu fahren. Wir haben uns früh 8 Uhr am Bahnhof in Gößnitz mit Frau Zagorny getroffen und nahmen halb 9 unseren Zug Richtung Gera. In Gera kam dann auch Frau Lippold dazu und wir stiegen in eine alte Vogtlandbahn Richtung Berga um. Als wir endlich da waren, mussten wir erstmal komplett durch Berga laufen um ans Ziel zu gelangen. Dort angekommen wurden wir belehrt wie wir fahren sollten da es nicht nur ruhige Stellen im Fluss waren wo wir entlang gefahren sind. Leider konnten die schnellen Abteile im Fluss nicht von allen gut gemeistert werden. Dadurch durften viele einmal baden gehen und die Weiße Elster von unten besuchen. Dies war aber nicht schlimm da wir an diesem Tag sehr schönes Wetter hatten und die Klamotten später in der Sonne schnell getrocknet waren. Nach einer Strecke von 10km waren alle ziemlich kaputt und erschöpft. Da einige viel später wie erwartet am Ziel ankamen bekamen wir unseren geplanten Zug nicht Richtung Heimat. Ab diesem Punkt gab es ein kleines Problem, denn den Zug den wir als nächstes nahmen fuhr nur bis nach Schmölln und nicht bis nach Gößnitz durch. Viele hatten ihre Eltern angerufen und wurden in Schmölln am Bahnhof abgeholt. Der Rest fuhr mit dem Bus und Frau Zagorny zurück nach Gößnitz. In allem war es ein sehr schöner Wandertag.

 Chantal R.

 

   

Aktuell sind 34 Gäste und 2 Mitglieder online

© Regelschule Gößnitz
Um die Funktionalitäten und den Inhalt der Website zu optimieren, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden!