Landesfinale Jugend debattiert in Erfurt

Am 10. April durfte eine kleine Delegation unserer Schule das Landesfinale des Wettbewerbs „Jugend debattiert“ besuchen. Es findet immer im Plenarsaal des Landtagsgebäudes in Erfurt statt. Die Fahrt wird dankenswerterweise von Herrn Passekel aus Altenburg organisiert und die Veranstaltung beginnt mit einem Imbiss. Ein durchaus lockender Empfang, wie ich bei der Auswahl der Schüler feststellte. Lydia, Laura, Nele, Justin, Joel, Niclas, Paul und Lena waren sofort bereit, mitzufahren. Sie konnten staunend feststellen, mit welcher Souveränität die 4 Besten aus Thüringen über das Verbot künstlicher Beschneiung und über eine verpflichtende Frauenquote in Wahlen debattierten. Sowohl die Landtagspräsidentin, Frau Diezel, als auch der Kultusminister, Herr Holter, zeigten mit ihren Redebeiträgen, wie wichtig die Fähigkeit der sachlichen und faktenorientierten Debatte ist.

Unsere Schule nimmt seit 3 Jahren als einzige Regelschule des Landkreises an diesem Wettbewerb teil. Bis zum Landesfinale ist es ein sehr weiter Weg, aber bestimmt ist der eine oder die andere jetzt motiviert, im nächsten Jahr zu zeigen, dass er oder sie eine gute Debatte führen kann.

J. Göbel

 

   

Aktuell sind 16 Gäste und 6 Mitglieder online

© Regelschule Gößnitz
Um die Funktionalitäten und den Inhalt der Website zu optimieren, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden!