An den Schultheatertagen mit dem Thema „Begegnung“  vom 02.-04.4.2019 in Altenburg nahmen knapp 120 Schüler aus verschiedenen Schulen Ostthüringens teil. Die Gruppe "Darstellen und Gestalten" der 8. Klassen unserer Schule eröffnete das Programm am 1. Tag  mit dem Stück „Das gibt es nur im Märchen“. Die Schüler der 8. Klassen beschäftigten sich mit den aktuellen Themen Mobbing und Ausgrenzung in Verbindung mit dem Märchen „Der Froschkönig“. In dem Stück geht es darum, dass ein Schüler Rolf, dargestellt von Saskia Jäpelt, anders ist und von allen ausgegrenzt wird. Vor allem wird ihm von Tauny Speerschneider in der Rolle der Patrizia das Leben schwergemacht.

Wer wissen möchte, wie das ganze endet, der sollte unsere zweite Aufführung zum diesjährigen Talentefest am 13.06.2019 nicht versäumen.

In Altenburg  wurde unser Stück mit großem Beifall bedacht und erhielt viel Lob von den anderen Teilnehmern. Nach jedem Theaterstück fand eine Nachbesprechung statt, bei der die Darsteller den Zuschauern Rede und Antwort standen. Außerdem gab es Workshops und eine Theaterführung. Die 3 Tage waren für uns alle ein tolles Erlebnis.  

Saskia Jäpelt, 8b

   

 

   

Aktuell sind 27 Gäste und ein Mitglied online

© Regelschule Gößnitz
Um die Funktionalitäten und den Inhalt der Website zu optimieren, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.
zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden!